Sie sind hier: Projekte / Umbau Küche
Sonntag, 26.05.2019

 

 

Flyer AckerKita zum Download

Umbau Küche

Fazit 30 für 30

Leider konnten wir keinen Platz unter den ersten 30 Vereinen erreichen, jedoch erhielten wir von der Sparkasse Holstein am 17. Mai 2018 eine Spende in Höhe von 750 Euro.

Damit konnte im August der Plan in die Tat umgesetzt werden und die neue Küchenzeile beauftragt werden.

Weitere Aktivitäten und Spendenzusagen

März: Bewerbung mit diesem Projekt bei der Sparkassen-Aktion:

30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region teil!

und brauchen jede Stimme, um eine finanzielle Förderung in Höhe von 1.000 Euro zu gewinnen. Bei der Aktion der Sparkasse Holstein werden insgesamt 30 gemeinnützige Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein mit je 1.000 Euro aus dem Sonderfonds PS-Zweckertrag unterstützt. Wer die glücklichen Gewinner sind, entscheidet die Öffentlichkeit im großen Online-Voting, das vom 07. März 2018 (8 Uhr) bis 12. März 2018 (12 Uhr) stattfindet.

Der Förderverein Quieselhaus Timmendorfer Strand e.V. bittet um viele Klicks für sein Projekt unter www.sparkasse-holstein.de/30fuer30 im Rahmen dieser Aktion.

 

Spendenzusage im Februar 2018 in Höhe von 2.000 Euro durch die Ulbrich-Stiftung Timmendorfer Strand.

Fortschritt - Erneuerung Stühle und Tische

Ist-Zustand

Planungsentwurf

Detailsansichten

Zusammen mit der Leiterin und den Erziehern wurde besprochen, dass eine Erneuerung nötig ist, alle Materialien sind 20 Jahre alt. Aber es soll nicht nur einfach eine neue Küche angeschafft werden, mit Hilfe der Küche soll das Thema „Gesundheit und gesunde Ernährung“ im Kindergartenalltag verstärkt an Bedeutung gewinnen. Es ist eine wichtige, gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Ernährungskompetenz von Kindern zu fördern. Dazu gehört, Kindern alle Chancen zu öffnen, damit sie gesund ins Leben starten können. Zunehmend schwindet das Wissen über die Herkunft und die Vielfalt von Lebensmitteln, ganz zu schweigen von der Zubereitung unseres Essens.

Unter anderem haben wir weiterhin Kontakt aufgenommen zur Gemüseackerdemie: www.gemüseackerdemie.de, um einen eigenen Garten/ Acker am Kindergarten zu bewirtschaften. Dieses Projekt betreut nicht nur ein Jahr lang den eigenen Gemüseanbau im Kindergarten sondern unterstützt die Ausbildung der Erzieher, um dieses Projekt auch langfristig fortzuführen.

Darüber hinaus haben wir das Angebot der Sarah Wiener Stiftung gefunden. Diese Stiftung hat ebenfalls das Ziel, Kindern das Thema gesunde Ernährung nahe zu bringen und bildet kostenlos Lehrkräfte zu „Genussbotschaftern“ aus, die das Thema dann aktiv im Kindergartenalltag umsetzen können. Anmeldungen zu Seminaren geplant.
Beide Vorhaben werden eingebunden in das Jahresthema 2018: Natur und Umwelt.